top of page

Sei kein Opfer!

Ich esse doch schon kaum was. Ich möchte aber nicht auf meine Chipstüte verzichten. Ich habe keine Zeit, um mir gesundes Essen zu kochen. Die Lebensmittelindustrie macht es einem aber auch nicht leicht. Ich muss die ungesunden Lebensmittel kaufen, weil die gesunden Lebensmittel zu teuer sind. Diese Sätze höre ich am laufenden Band.


Und soll ich dir was sagen? Du begibst dich eindeutig in die Opferrolle! Niemand ist dafür verantwortlich, außer du selbst. Dein Zeitmanagement liegt an dir. Jeder von uns hat 24h täglich zur Verfügung. Neue, gesunde Routinen beanspruchen meistens weniger Zeit, als uns bewusst ist. Sie schenken uns sogar mehr Zeit als wir vorher hatten. Ein kleines Beispiel für dich. Du stehst in der Früh um 6:20 Uhr auf. Startest deinen Tag mit einem kleinen Workout von 15-20 min. Danach gehst du duschen und verspürst eine unglaubliche Energie, die dich durch den Tag trägt. Wenn du erst um 7:00 Uhr aufstehst und deinen Tag mit einem Kaffee startest, wirst du den Tag mit weniger Energie auskommen müssen.



Wähle deine Zeit ganz bewusst, denn sie ist begrenzt und kostbar. Welche Lebensmittel du wählst, liegt an dir. Ja, nährstoffreiche Lebensmittel sind etwas teurer. Nährstoffreiche Lebensmittel enthalten aber mehr Ballaststoffe, die dich letztendlich länger sättigen und auf lange Sicht zufriedener machen. Im Endeffekt gibst du weniger Geld für “gesunde” Lebensmittel, als für ungesunde Lebensmittel aus.


Ich hoffe, ich konnte dir einen Gedankenanstoß geben, um dich aus deiner Opferrolle zu holen. Triff die richtigen Entscheidungen. Ich bin jederzeit offen, um dir dabei zu helfen.



18 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comments


bottom of page